Vision

VISIONEN OHNE AKTIONEN BLEIBEN ILLUSIONEN

Unsere Vision

Wir haben eine Vision von einer fairen Finanzwelt, kostengünstigen Transaktionen wo jeder freien Zugang hat und einem System das es nicht erlaubt, Schulden zu machen! Transparenz und Sicherheit im Zahlungsverkehr (Bitcoin) sowie in vielen anderen digitalisierten Bereichen des Lebens! Wir sind die Blockchain-Pioniere!

Unsere 1. Mission: am sichersten Punkt der Blockchain Geld verdienen!

Was können und werden die Blockchain und Bitcoin in Zukunft bewirken können?

Fast kostenloser Geldtransfer von Person zu Person, was für grosse Teile der Bevölkerung in Südamerika, Afrika und Asien eine enorme Verbesserung bedeutet.

Ausschalten des Zwischenhandels (wirtschaftliche Parasiten) – freier Handel von überall, zu Vorteil der Produzenten/Bauern/Fabrikanten und Konsumenten

Alle Zahlungsflüsse werden transparent (Bekämpfung der Korruption)

Richtig, wir sind noch weit davon entfernt, denn heute haben nur gerade ca. 0,2 % der Weltbevölkerung bereits ein Wallet (Internet-Brieftasche für Bitcoin) eröffnet. Wir stehen am Anfang der Digitalisierung.

Die Digitalisierung wird vieles verändern, viele Jobs werden verschwinden, andere werden entstehen. Es gibt weder Grund zur Euphorie noch zur Panik. Wie besser man sich auf den Wandel vorbereitet, desto mehr kann man davon profitieren!

Unser Geschäftsmodell

Viele Jahre habe ich mich intensiv mit der Wirtschaftsgeschichte befasst. Jede Krise hat viel zerstört und gleichzeitig noch mehr Raum für Neues geschaffen. Es gab Verlierer und Gewinner. Die Digitalisierung wird auch ohne Krise viele Veränderungen bringen, es wird viel Raum für Neues geschaffen. Wie kann man dieses Wissen richtig einsetzen?

Es entstehen neue riesige Märkte rund um Blockchain, ein Wandel wie etwa die Umstellung von Radio auf TV, aber auf HD, 3D. In 10 Jahren werden wir den heutigen Stand der Technik als Antik betrachten.

 

Wie kann man in diesem Markt Geld verdienen?

Man stelle sich vor 1985, die ersten Personalcomputer werden vorgestellt – und man ist der erste, der ein gutes Officepacket, eine Buchhaltungssoftware, gute Spiele etc. entwickelt und diese vermarkten kann. Einige waren deutlich besser – doch behauptet hat sich Microsoft.

Vergleichbare Projekte laufen im Umfeld von Blockchain bereits, alle Grossen der Branche (Microsoft, Apple, Amazon, Google, facebook, IBM aber auch die Finanzwelt mit Goldman-Sachs, JP Morgan, City-Group, Paypal, VISA, MAERSK als grösster Frachtbetrieb, Regierungen für diverse Verwaltungsbereiche etc. etc.) haben Projekte lanciert. Im Fintech-Valley Zug werden junge Firmen angesiedelt die Nischenlösungen für einzelne Bereiche entwickeln. Hier einzusteigen ist sehr aufwendig, teuer und einigen wenigen Genies vorbehalten. Bis diese Lösungen marktreif sind können noch Jahre vergehen.

 

Wie verdient man Geld?

Ganz einfach, mit dem Geld selber. Für die Übermittlung von Daten (ob Informationen oder Werteinheiten) sind Coins notwendig, Bitcoin oder einer der gegen 1200 Altcoins. Die Top-Ten der Altcoins haben bereits eine Marktkapitalisierung von 1 – 50 Mia US$. Diese Währungen werden an verschiedenen speziellen Börsen gehandelt.

Der Markt der Kryptowährungen ist jung, sehr dynamisch und extrem volatil (starke Kursschwankungen). Die besten Voraussetzungen um damit Handel zu betreiben, günstig kaufen und teuer verkaufen. Die Kursschwankungen betragen an ruhigen Tagen 5-10% (mehrmals auf und ab).

Der Kurs schwankt innert einer Stunde um bis zu 20%! Wer privat versucht zu traden, kann Glück haben oder sehr viel verlieren. Deshalb haben wir ein Investment-Produkt kreiert, das die ganze Bandbreite der Blockchain-Technologie abdeckt.

Unsere 2. Mission

Der zweite Teil unserer Mission ist es, Sie aufzuklären, den Kryptomarkt zu erklären und möglichst vielen Personen Zugang dazu zu ermöglichen. Je mehr ihn nutzen, desto mehr Wert bekommt der Markt. Uns ist es wichtig, dass Privatpersonen und Unternehmen dieses Thema aufnehmen und sich damit beschäftigen.

Die aktuelle Weltwirtschaft gibt Anlass zur Beunruhigung. Die Währungen (Dollar, Yen, Euro und Schweizer Franken vermehren sich exponentiell – die Frage stellt sich, wann die grosse Korrektur eintreten wird und was als Fluchtwährung in Frage kommen wird. Gold? Bitcoin?)

  

Geld und Schuldenberge wachsen – damit auch die Zinslast, welche von den Steuerzahlern beglichen werden muss. In den letzten 3‘000 Jahren sind alle so aufgebauten Währungssystem innerhalb von 40-70 Jahren in sich zusammengefallen (immerhin um die 6‘000). Es wird auch bei Euro, Dollar, Yen und SFR und dem argentinischen Peso nicht anders sein!

Die Altersvorsorge scheint immer mehr gefährdet. Um sich abzusichern, muss man selber aktiv werden und sich rechtzeitig darüber Gedanken machen. Aktuell leben wir in vielen Blasen, die Börsen sind stark überbewertet, die Immobilienmärkte an vielen Orten tendieren zu Blasen, Kunstmärkte sind aufgebläht. Kurskorrekturen sind zu erwarten – dann werden die Preise der „Alternativen“ mit grösster Wahrscheinlichkeit steigen (Gold, Silber, Bitcoin).

Ebenso wichtig wie Alternativen zu besitzen sind passive Einkommen, z.B. Mieterträge aus vermieteten Wohnungen, laufende Erträge aus Investitionen etc.

 

Wie erarbeitet man sich passives Einkommen?

Das geht ganz einfach, in 3 Schritten:

  • Sparen
  • Investieren
  • Gewinne realisieren

Ich war schon an Vorträgen über Blockchain und kam zum Schluss, dass dies ausschliesslich eine Technik für Nerds sei. Dank Brunos Erklärungen und Beispielen habe ich erkannt, dass sehr weite Bereiche unserer Wirtschaft und Gesellschaft von Blockchain betroffen sein werden. Das Potential ist riesig. Dass ich davon beeinflusst, einige Bitcoins gekauft hatte, hat sich nicht als Fehler herausgestellt.

Zitat Markus Hotz, Beirat BC Invest
Markus Hotz
Unternehmensberater und Coach, Baar
Wie können wir Ihnen helfen?

Bei Fragen, zögern Sie keinen Moment mit uns Kontakt aufzunehmen, wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen bei ihren ersten Schritten auf dem Bitcoin-Markt.